Hauptgruppenturniere am 22.04.2017

Am 22.04. richtet das TSZ Blau Gold Tanzsportturniere für die Hauptgruppe D,C,B und A Standard sowie D und C Latein aus. Los geht es um 11 Uhr, der Eintritt kostet regulär 8€, ermäßigt 5€ und ist für Mitglieder frei. Die Startzeiten werden am Mittwoch oder Donnerstag vorm Turnier veröffentlicht.

Wir freuen uns auf euch!

Und noch ein Sonderklassenpaar für das TSZ Blau Gold

Alles begann für Ralph und Kerstin Müller mit einem Tanzkurs, der vor 25 Jahren in der Nähe stattfand. Nach vielen Jahren des Tanzens kam erst mit dem Wechsel in das TSZ Blau Gold vor mittlerweile 10 Jahren der tänzerische Erfolg, die erste Platzierung, der erste Sieg. Höhepunkte waren z.B. der Berliner Meistertitel in der Senioren II A 2011 und Vizemeister 2015, aber auch viele weitere schöne Turnierergebnisse. Am 2.4.17 erreichten sie in Bernau in einem Turnier der Senioren III A Standard mit einem zweiten Platz die Sonderklasse! Sie bedanken sich bei Peter Mangelsdorff für die Begleitung auf dem langen Weg zur S und den vielen lieben Mitstreitern aus dem Verein: „ Was wären wir ohne euch geworden?“ In der näheren Zukunft muss der Turniertanz in der Standardsektion etwas pausieren, die beiden haben jede Menge Pläne für ihr Lateintanzen!

Erfolgreich ausgerichtetes Jugendturnierwochenende

In diesem Jahr hatte unser Verein nur einen einzigen Tag für die Ausrichtung des Jugendturnier"wochenendes", welches vergangenen Sonntag stattfand. Mit der vorangegangen Italian Night am Samstag, einer Stunde weniger Schlaf durch die Zeitumstellung, Turnieraufbau am frühen Morgen und einem Tag mit 28 Turnieren auf zwei Flächen waren unsere fleißigen Helfer und beteiligte Funktionäre ganz schön am Rotieren. Doch trotz all dem Stress und der zu bewältigenden Arbeit meisterte das TSZ Blau Gold auch diesen Turniertag.

Die Beteiligung unserer Paare war an diesem Sonntag erwartet niedrig. Eines unserer frischeren Paare wagte sich auf das Parkett und überzeugte mit guter Leistung: Mark Morgenthaler und Caterina Cornelius nahmen an den Breitensportwettbewerben teil und erreichten hier in Standard den 1. Platz von 8 startenden Paaren, sowie den 2. Platz in Latein von insgesamt 9 Paaren. Wir gratulieren euch ganz herzlich zu diesem erfolgreichen Turniereinstieg und wünschen euch viel Erfolg bei weiteren Turnieren!

Startzeiten für’s Jugend-Wochenende

Die Startzeiten für Sonntag stehen fest!

Kin D St / Jun I D St –> 11:00
Kin C St / Jun I C St –> 11:30
Kin D Lat / Jun II D St –> 12:00
Kin C Lat / Jun II C St –> 13:00
Jun I D Lat / Jun I B St –> 13:45
Jun I C Lat / Jun II B St –> 14:15
BSW AK1 St / BSW AK2 St –> 15:00
BSW AK1 Lat / BSW AK2 Lat –> 15:30
Jun II D Lat / Jug B St –> 16:15
Jun II C Lat / Jug A St –> 17:00
Jug D St / Jun I B Lat –> 17:45
Jug C St / Jun II B Lat –> 18:30
Kug D Lat / Jug B Lat –> 19:30
Jug C Lat / Jug A Lat –> 20:30

Bitte beachtet die Zeitumstellung in der Nacht zu Sonntag!
Gefühlt findet also jedes Turnier eine Stunde früher statt!

Berliner Jugendwochenende – 26.3.2017

Am 26. März richten wir das Berliner Jugendwochenende aus! In zwei Sälen werden Turniere aller Altersgruppen und Leistungsklassen in Standard und Latein stattfinden - auch Breitensportturniere der AK1 und AK2 sind geplant. Los geht es um 11 Uhr, der Eintritt kostet 8€ bzw. 5€ ermäßigt, für Mitglieder ist er frei.

Kommt vorbei, macht mit, schaut zu... wir freuen uns auf euch!

Neues Sonderklassenpaar im TSZ!

Der Aufstieg in die Sonderklasse ist vollbracht! Detlef und Kerstin tanzen seit Herbst 2011 zusammen. Mit ihrem Start in der B-Klasse 1 Jahr später begann für beide ihre überaus erfolgreiche Turniertanzkarriere, die mit zwei Berliner Meistertiteln 2016 und 2017 und zahlreichen, mehrfachen  Siegen z.B. der Tegeler See Trophy und des Michelpokals gekrönt wurde. An die 70 Turniere haben sie zusammen getanzt. Am vergangenen Wochenende konnten sie mit dem letzten fehlenden Punkt als Sieger im „Turnier ihres Lebens“ mit allen Einsen den Aufstieg perfekt machen! Gerade aufgestiegen, planen sie schon weiter:  Bereits zu Ostern soll es nach Heiligenhafen gehen. Ausdrücklich bedanken sie sich bei ihrem Trainer: „Was wären wir ohne Peter?“ Und natürlich auch bei den Clubkameraden für das stetige Anfeuern und die zahlreichen Glückwünsche! Wir alle gratulieren euch herzlich zu eurem Erfolg in der letzten Zeit und zum Aufstieg in die Sonderklasse! Wir wünschen euch für die Zukunft alles Gute, macht weiter so!

Foto (c) AR Fotografie

 

Frischer Wind im Vorstand

Nach der gestrigen ordentlichen Mitgliederversammlung sieht unser Vorstand nun folgendermaßen aus:

Von links nach rechts und von hinten nach vorn:

Dirk Barzik (2. Vorsitzender), Kerstin Meinecke (Seniorenwartin), Norbert Jäger (Schriftführer), Vinzent Gollmann (Jugendwart), Herbert Ossig (Kassenwart), Kai Biethahn (Jugendsprecher), Lisa Gericke (Pressewartin), Peter Mangelsdorff (1. Vorsitzender), Johannes “Mozart” Koch (Aktivensprecher) und Torsten Lexow (Sportwart)